Monica Förster



Monica Förster

Designerin aus Lappland

Geboren wurde Monica Förster 1966 in der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Schon früh zog die Familie der Designerin dann in eine ruhige Landschaft im Norden, nach Lappland.

Später kehrte Monica Förster zurück in ihre Geburtsstadt, wo sie an der Konstfack und der Beckmans School of Design studierte. 1999 eröffnete die Schwedin schließlich ihr eigenes Studio, neben ihrer gestalterischen Tätigkeit arbeitet Förster auch als Dozentin und gibt ihr Designwissen weiter.

Die Arbeiten der schwedischen Designerin sind durch eine Mischung aus starken Formen und Neugierde für neue Materialien und Technologien charakterisiert. Diese überdisziplinäre Methode sorgte dafür, dass Förster heute eine der bekanntesten Designerinnen Schwedens ist und ihre Werke weltweit ausgestellt werden, etwa im New Yorker MoMA und im Londoner Victoria & Albert Museum.

Internetseite von Monica Förster


Marken