Böttcher & Kayser


Filter 

Farben  
Hersteller  
Hauptkategorie  
Sortieren: Beliebtheit  

Böttcher+Henssler

Böttcher & Kayser ist ein in Berlin ansässiges Studio, das in den Bereichen Konsumgüter-, Möbel-, Licht- und Innenarchitektur arbeitet. Es wurde 2007 gegründet und wird heute von Moritz Böttcher und Nikolaus Kayser geleitet. Das Studio arbeitet mit internationalen Marken wie ANTA, Bolia, Böwer, Conmoto, freistil von Rolf Benz, Gejst, Johanson, Ligne Roset, Mater, Normann Copenhagen, Prostoria, RIG-TIG, Schönbuch, Stelton, Vertigo Bird, Wendelbo und Zero.

Noch während ihres Studiums gewannen sie den iF design award und red dot product design awards. Seit der Gründung des Studios wurden sie mit einigen der prestigeträchtigsten Auszeichnungen geehrt, wie zum Beispiel mit mehreren red dot und iF design awards, dem Interior Innovation Award und dem red dot "best of the best". Ihre Projekte wurden in Büchern und Zeitschriften auf der ganzen Welt veröffentlicht.

Moritz Böttcher (1978) absolvierte sein Studium zum Industriedesigner an der Fachhochschule Hannover in Kooperation mit Dornbracht. Er arbeitete bei npk industrial design in Hamburg und den Niederlanden, Barskidesign in Frankfurt und von 2006 bis 2008 bei Werner Aisslinger in Berlin.

Nikolaus Kayser (1978) ist gelernter Zimmermann und studierte Industriedesign an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel. Nach seinem Diplom arbeitete er drei Jahre lang als Designer bei der wiege Entwicklungsgesellschaft. Sein Schwerpunkt lag dort im Bereich hochwertiger Büromöbel, insbesondere bei Stühlen für die deutsche Manufaktur Wilkhahn.

Internetseite von Böttcher & Kayser


Marken