Filter 

Farben  
Warengruppen  
Hersteller  
Angebot
Neuheit
Form  
Länge (cm)  
Breite (cm)  
Durchmesser (cm)  
Sortieren: Beliebtheit  



Kinderteppich kaufen – das sollten Sie beachten

Kinderteppiche
  1. Vorteile vom Teppich im Kinderzimmer
  2. Geeignete Materialien für Kinderteppichen
  3. Farben und Formen: Kinderteppiche für Jungen und Mädchen
  4. Kinderteppich reinigen

1. Vorteile vom Teppich im Kinderzimmer

Wie in jedem anderen Raum Ihres Zuhauses, sorgt ein Teppich auch im Kinderzimmer für zusätzliche Gemütlichkeit und Wärme. Im Kinderzimmer ist ein Teppich aber besonders wichtig, da die Kleinen hier täglich krabbeln und spielen. Ein Kinderzimmerteppich bietet den Kleinen so angenehme Wärme und gleichzeitig Schutz vor Kratzern.

Ein weiterer Vorteil: Im Gegensatz zu einem Teppichboden kann man den Teppich im Kinderzimmer schnell zusammenrollen und den Boden darunter schnell und leicht reinigen. Ein kleines Modell lässt sich ganz einfach ausklopfen oder sogar in der Waschmaschine reinigen. Außerdem kann ein Kinderzimmerteppich immer wieder ausgetauscht werden und so dem Raum eine neue Optik verleihen, etwa wenn Ihrem Kind das Motiv nicht mehr gefällt oder das Modell durch das viele Spielen und Krabbeln abgenutzt ist.

2. Geeignete Materialien und Herstellungsarten für Kinderteppiche

Kinderteppiche werden aus verschiedenen Materialien hergestellt, die alle bestimmte Vorteile mit sich bringen und auf einen Zweck ausgerichtet sind. Generell bestehen Teppiche fürs Kinderzimmer aus pflegeleichten, schmutzunempfindlichen Materialien und haben einen niedrigen Flor. So sind sie besonders leicht zu reinigen und kleinteiliges Spielzeug kann darin nicht verloren gehen.

Naturfaser: Kinderteppiche aus Naturfasern, wie Wolle oder Filz, sind besonders pflegeleicht und überzeugen vor allem durch ihre wärmende Eigenschaft. Unser Tipp: Mit einer textilen Unterlage wird der Kinderteppich rutschhemmend und der Wärmeeffekt noch weiter verstärkt.

Synthetik: Teppiche fürs Kinderzimmer aus Synthetik, wie Polyester oder Acryl, sind schmutzabweisend. Sie nehmen weniger Staub und Schmutz auf und sind zudem sehr strapazierfähig.

Getuftete Kinderteppiche: Beim Tufting wird das Garn mit vielen Nadeln auf ein Trägermaterial genäht. Anschließend wird ein Rücken angebracht, sodass getuftete Kinderteppiche besonders robust sind. Je nach Material, wie zum Beispiel Schaum oder Polyester, wird der getuftete Teppich dadurch auch rutschfest und ist gut geeignet für Kinder, die viel krabbeln und toben.

Gewebte Kinderteppiche: Bei einem gewebten Kinderteppich werden Kett- und Schussfäden von einer Webmaschinenanlage verwebt, sodass Grundgewebe und Flor in einem Produktionsschritt entstehen. Gewebte Teppiche sind strapazierfähig und die richtige Wahl, wenn viel im Kinderzimmer auf dem Teppich gespielt wird.

Geknüpfte Kinderteppche: Bei maschinell geknüpften Kinderteppichen wird Nähgarn von tausenden von Garnrollen in einen mechanischen Webstuhl geführt, der den Teppich in kurzer Zeit webt. Er kommt ohne feste, zusätzliche Unterlage aus und ist daher weich und leicht.

Kinderteppich Rainbow von OYOY

1. Getufteter Teppich (ferm Living - Meet Wandteppich) | 2. Gewebter Teppich (Muuto - Ply Rug) | 3. Geknüpfter Teppich (Massimo - Earth Bamboo Teppich)

3. Farben und Formen: Kinderteppiche für Jungen und Mädchen

Kinderteppiche, die speziell fürs Kinderzimmer entworfen wurden, begeistern vor allem durch ihre vielfältigen, kreativen Formen, bunten Farben und Muster. Mit den tierischen Motiven der Kinderteppiche von OYOY kommt Leben in warmen Farben ins Kinderzimmer. ferm Living liefert ebenfalls viele verspielte Formen in unaufdringlichen Farben. Kinderteppiche mit vielen bunten Filzkugeln, wie der Pinocchio Teppich von Hay, wirkt lebendig und lädt zum Spielen ein.

4. Kinderteppiche reinigen

Im Kinderzimmer werden Teppiche besonders beansprucht – auf ihnen wird gespielt, gekrabbelt und vielleicht sogar gegessen. Deshalb müssen sie häufig gereinigt werden. Um groben Schmutz und Staub zu entfernen, sollten Sie den Kinderteppich regelmäßig saugen. Flecken können Sie, solange sie frisch sind, am besten mit einem feuchten Tuch abtupfen oder mit etwas Gallseife herausreiben. Prüfen Sie vorher, am besten an der Unterseite des Teppichs, die Farbechtheit.

Kinderteppiche online bei Connox kaufen – Ihre Vorteile im Überblick

Einkaufsberatung bei Connox

Sie möchten Kinderteppiche online kaufen, brauchen aber Unterstützung? Wenden Sie sich jederzeit gern an unseren Kundenservice. Wir stehen Ihnen bei Ihrem Einkauf mit Rat und Tat zur Seite, geben Empfehlungen und können Fragen schnell klären. Lassen Sie sich Ihren Wunschartikel dann bequem von uns direkt nach Hause liefern.