Leseecke einrichten

Unsere Einrichtungstipps für die Bibliothek bei Ihnen Zuhause

Mit einem guten Buch in der Hand zur Ruhe kommen, in fremde Welten eintauchen und den Alltag hinter sich lassen. Ungestört das knifflige Kreuzworträtsel lösen oder die neue Serie am Laptop schauen. Einen besonderen Rückzugsort in den eigenen vier Wänden schaffen. Dafür benötigen Sie nicht viel Platz. Ob Wohnzimmer, Kinderzimmer oder Büro: Wir geben Ihnen hilfreiche Tipps, um mit wenigen Handgriffen eine heimische Leseecke in Ihren Raum zu integrieren und sinnvoll einzurichten.

Das String Pocket Wandregal mit viel Stauraum

Leseecke einrichten – so gelingt’s in jedem Raum:

  1. Einen separaten Bereich schaffen: Die Leseecke im Wohnbereich 
  2. Der Platz zum Lesen: Machen Sie es sich gemütlich
  3. Entlasten Sie Ihre Augen mit dem richtigen Leselicht
  4. Die Leseecke für das Kinderzimmer oder Büro: Was sie beachten müssen

1. Einen separaten Bereich schaffen: Die Leseecke im Wohnbereich

Integrieren Sie die Leseecke in ein vorhandenes Zimmer: Ihre heimische Bibliothek als Raum im Raum. Entscheiden Sie sich für eine angenehme Blickrichtung und definieren Sie den Bereich durch einen passenden Teppich und Leuchten. Mit dem Einsatz von Raumteilern und Trennwänden grenzen Sie den Platz in der Höhe ab. Besondere Akzente setzen Sie mit farblichen Highlights oder schönen Bildern. Grünpflanzen fungieren wunderbar als optische Grenze zwischen unterschiedlichen Bereichen.

Leseecke einrichten-Grundriss-Wohnbereich

Catch JH14 Lounge-Chair von &Tradition in schwarz / Hallingdal 65 grau (130)
Das Collect SC28 Kissen Leinen von &Tradition in puder
Designklassiker Eames House Bird von Vitra
Diagonal Decke, beige / latte von Elvang
Bau Pflanztopf, Ø 28 x H 38 cm, schwarz von ferm Living
Bowler Beistelltisch, Ø 36 cm / H 70,5 cm in schwarz von Hay
Die Hay - Butler Hockerleiter, eiche
6556-F Stehleuchte, weiß von KAISER idell
Kanto Zeitungs-/ Brennholzständer von Artek aus Birke
Line Kerzenhalter von by Lassen in weiß
Oiva Becher mit Henkel 250 ml von Marimekko in terra / schwarz
Shelving System von Moebe - Medium Single, Eiche schwarz gebeizt
Shelving System von Moebe - Tall Double, Eiche geölt
Béla Filzteppich von myfelt, Ø 90 cm
Grid Pouf Ø 65 cm, beige von OYOY
 
 

Nutzen Sie ein Bücherregal als Raumteiler oder um Platz schaffen, ohne viel Wandfläche zu benötigen. Es bietet viel Stauraum und lässt sich nach Belieben anpassen und dekorieren. Sie verschlingen in kürzester Zeit unzählige Bücher? Kein Problem! Wählen Sie Regalsysteme, die erweiterbar sind – so findet auch in Zukunft jedes Buch seinen Ort. Praktisch sind Regale mit flexiblen Regalflächen, sodass Sie die Regalhöhe der Größe der Bücher anpassen können. Zusätzliche Accessoires wie Skulpturen, Kerzenständer oder Vasen lockern das Gesamtbild auf.

Die Kähler Design Figur mit dem Charakter The Hedonist

Ob Dachschrägen, Nischen oder hohe Decken: Sie können jeden Winkel nutzen. Kombinieren Sie kleine Regale und einzelne Regalböden miteinander und passen Sie diese individuell an den Raum an. Hohe Altbaudecken laden dazu ein, mit einem Regal hoch hinauszugehen. Integrieren Sie ein Kniestockregal unterhalb der Dachschräge, ohne viel Platz wegzunehmen. Verwenden Sie zudem modulare Regalsysteme, um kleine Nischen und Ecken auszufüllen.

2. Der Platz zum Lesen: Machen Sie es sich gemütlich

Wenn Sie es sich in Ihrer Leseecke zum Schmökern und Entspannen bequem machen möchten, ist eine passende Sitzgelegenheit unverzichtbar. Ob stilvoller Lounge-Sessel, kuscheliger Sitzsack oder riesiger Ohrensessel – berücksichtigen Sie das Gesamtbild. Achten Sie darauf, dass die Sitzmöglichkeit zu Ihren Raummaßen und -Gegebenheiten passt. Haben Sie viel Platz oder handelt es sich um einen kleinen Bereich, den Sie neugestalten möchten?

Das String Pocket Wandregal mit viel Stauraum und Magazin-Ablage

Steuern Sie anhand der Möbelmaße, wie luftig und beruhigend der Bereich wirkt. Die Größe ist zudem davon abhängig, ob Sie den Lesebereich allein oder mit mehreren Personen nutzen möchten. Sie legen gern Ihre Beine hoch? Kombinieren Sie Ihre Sitzgelegenheit mit einem Sessel mit Ottomane oder einem Pouf. Dazu ein paar Kissen und eine kuschelige Decke und Ihre Leseecke wird behaglich und einladend.

Der yunic Beistelltisch in weiß mit Stauraum

Sie möchten einen kurzen Moment durchatmen und das Buch zur Seite legen? Ein kleiner Beistelltisch eignet sich wunderbar als Ablage – auch für leckere Snacks und Getränke. Zeitschriften halten Sie in einem Zeitschriftensammler oder Korb ordentlich beisammen. Wenn die Regale hoch sind und die Bücher weit oben stehen, ist eine Leiter oder ein kleiner Leiterhocker praktisch. Durch die Farb- und Materialwahl Ihrer Möbel und Accessoires steuern Sie, ob die Leseecke im Raum integriert oder etwas hervorgehoben wird.

3. Entlasten Sie Ihre Augen mit dem richtigen Leselicht

Die optimalen Lichtverhältnisse sind ein wichtiger Faktor und sollten nicht vernachlässigt werden. Um zur Ruhe zu kommen, müssen auch Ihre Augen entspannt lesen können. Neben einer guten Leserlichkeit schafft das passende Licht eine behagliche und einladende Atmosphäre.

Die KAISER idell Stehleuchte in easy grey

Am besten eignet sich das natürliche Tageslicht und somit ein Platz direkt am Fenster. Wechseln Sie zwischendurch Ihren Fokus und lassen Sie den Blick nach draußen in die Ferne schweifen.

Wenn in Ihrer Leseecke nicht genügend Tageslicht vorhanden ist, empfehlen wir Ihnen speziell konzipierte Leseleuchten. Indem Sie diese individuell in ihrer Ausrichtung anpassen, setzen Sie die Lichtquelle punktuell ein und werden zudem nicht geblendet. Verwenden Sie hierfür Wand- oder Stehlampen mit verstellbarem Lampenarm. Mit dem Einsatz von Tischleuchten schaffen Sie eine gemütliche Atmosphäre und einen optischen Hingucker auf Ihrem Beistelltisch.

&Tradition - FlowerPot Tischleuchte VP3, dunkelrotUnsere Empfehlung für Sie:TischleuchtenJetzt ansehen!

Unterschiedliche Gegebenheiten und persönliche Bedürfnisse erfordern verschiedene Lichtverhältnisse. Denken Sie über dimmbare Leuchten und Leuchtmittel nach. So können Sie je nach individuellem Bedarf und den gegebenen Lichtverhältnissen die Leuchtkraft anpassen. Durch zusätzliche indirekte Beleuchtung wie zum Beispiel Lichterketten oder stimmungsvolles Kerzenlicht setzen Sie kleine Highlights, die Ihre Leseecke richtig gemütlich machen.

4. Die Leseecke für das Kinderzimmer oder Büro: Was Sie beachten müssen

Eine schöne Leseecke können Sie überall dort einrichten, wo Sie etwas Platz übrighaben. Doch: Leseecke ist nicht gleich Leseecke! Es spielt eine große Rolle, in welchem Raum Sie Ihren besonderen Rückzugsort einrichten und welche Bedürfnisse dieser erfüllen soll. Ob Kinderzimmer oder Büro: Individuelle Anpassungen bewirken viel.

Die praktische Koziol Akku Tischleuchte in weiß

Die Leseecke im Kinderzimmer lässt sich wunderbar an die Bedürfnisse Ihres Kindes anpassen. Gemütlichkeit ist hier das A und O: eine großartige Lösung sind Matratzen oder Sitzsäcke. Matratzen bieten automatisch Platz für mehrere Personen, sodass gemeinsames Lesen und Vorlesen ermöglicht wird. In Kombination mit vielen bunten Kissen und Decken entsteht eine Wohlfühloase zum Lesen, Kuscheln und Spielen. Nutzen Sie Vorhänge oder ein Spielzelt, um den Bereich abzugrenzen und eine kleine Kuschelhöhle zu bilden.

Leseecke einrichten-Grundriss Kinderzimmer

Balloon Mobile 5 von Flensted Mobiles
Black Dots Jute Carpet Ø 130 cm von ferm Living
Little Architect Hocker von ferm Living in poppy red
Das Toro Kinder Tee-Set von ferm Living
Der Fritz Hansen - Serie 7 Kinderstuhl, Monochrom rose
Hay - Colour Crate Korb S, 26,5 x 17 cm, nougat
Die Hay - Crinkle Bedspread Tagesdecke, hellblau
Kay Bojesen Denmark - Holz-Hund
Light to go Akku-Tischleuchte in cotton white von Koziol
Der Oasis Kinder-Sitzsack von Nobodinoz in provence green
Das Pear Kissen von Nobodinoz in cream
Schrankmodul mit Schiebetüren 78 x 20 cm von String in Weiß
 
 

Schenken Sie Ihrem Kind die Möglichkeit selbst bestimmt auszusuchen, was es lesen möchte. Platzieren Sie die Bücher so, dass es sich eigenständig bedienen kann. Hier bieten sich Regale und Bücherleisten in niedriger Höhe an, die gleichzeitig als hübsche Präsentationsfläche für die Bücher fungieren. Jetzt muss nur noch das Lieblings-Kuscheltier einziehen und Ihren gemütlichen Lesestunden steht nichts mehr im Wege!

Das String Pocket Wandregal in weiß mit Magazin-Ablage

Die Leseecke im Büro gestaltet sich eher schlichter: Sie ermöglicht Ihnen Raum für ein kurzes „Durchatmen“ zwischen Telefonaten und Kopfarbeit. Einen Platz, um beim Arbeiten die Gelegenheit zu haben, die Sitzposition zu verändern.

Das Montana Free Regalsystem in schwarz und stufenförmig

Lassen Sie die Gemütlichkeit nicht außer Acht. Eine bequeme Sitzmöglichkeit, um den Rücken zu entspannen und ein kleiner Tisch, um den wohl verdienten Kaffee abzustellen sind ein Muss. Platzieren Sie die Sitzgelegenheit so, dass Sie neue Blickachsen erzeugen: Zwischendurch den Blickwinkel ändern schafft Raum für neue Ideen. Für eine kleine Auszeit im stressigen Büro-Alltag!

Leseecke einrichten-Grundriss-Büro

E60 Hocker von Artek in Birkenfurnier
Der AJ Favourite Porzellan Becher von Design Letters in You Rock /schwarz
Die Gubi - Gräshoppa Stehleuchte GM1 in andorra red
Blumentopf mit Untersetzer zylindrisch L, Ø 20 x H 14,5 cm in grau von Hay
Kaleido M von Hay in Grau
Free Regalsystem Stufenförmig 542100 von Montana in schwarz
Nelson Bench - 353 x 1220 x 469 mm
Ox Denmarq - Trifolium Chair, Edelstahl/ Leder cognac
Muuto - Five Pouf, dark grey (Remix 183)
Norr Magazine Holder von Skagerak
S 64 V Armlehnstuhl von Thonet in Chrom / Buche natur (TP 17) / Rohrgeflecht mit Kunststoffstützgewebe
Oiva Becher mit Henkel 250 ml von Marimekko in terra / schwarz
Der Marimekko - Tiiliskivi Kissenbezug 50 x 50 cm, schwarz / weiß
Tact Teppich 90 x 140 cm von Woud in off white
 
 

Haben Sie schon einen passenden Platz zum Einrichten gefunden? Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Einrichten Ihrer Leseecke!

Beitrag vom 05.08.2021, von Bianca Schulz

Alle Beiträge der Kategorie Ratgeber

Ähnliche Beiträge