Zeitschriftenhalter, Zeitungsständer

Das sollten Sie beim Kauf beachten

Filter 

Farben  
Warengruppen  
Hersteller  
Angebot
Neuheit
Länge (cm)  
Breite (cm)  
Sortieren: Beliebtheit  



Design-Zeitschriftenhalter/Zeitungsständer – so finden Sie das passende Modell für Ihr Zuhause

  1. Montage und Inszenierung
  2. Mehrzweckfunktionalität
  3. Material
  4. Fazit

1. Montage und Inszenierung von Design-Zeitungsständern

Um herauszufinden, ob für Sie ein Zeitschriftenhalter für die Wand, den Boden oder das Sideboard am besten geeignet ist, lautet die grundsätzliche Frage, was seine Funktion sein soll: Präsentationsfläche, Sortierhilfe oder einfach nur Objekt zum Verstauen? Nach der Antwort richtet sich die Wahl des passenden Exemplars.

Montage und Inszenierung von Design-Zeitungsständern

Zeitschriftenständer auf dem Fußboden (1 und 4) sind ideal zum Verstauen und benötigen zudem keine Montage: Vielmehr empfiehlt es sich, diese großzügig auf den Boden zu stellen. Da viele Modelle auch mit Griffen ausgestattet sind, können Sie ihre Position immer wieder ändern. Unbedingt beachten sollten Sie dabei aber das Eigengewicht.

Perfekt zum Präsentieren ihrer Zeitschriften sind Zeitschriftenhalter für die Wand (2 und 5). So können die Cover einer Bilderwand gleich kommen. Als kleine Sammelstelle auf Tisch, Sideboard oder Regal sind Modelle perfekt, die Stauraum und zugleich eine kleine Präsentationsfläche (3 und 6) bieten.

Viktoria Einrichtungsexpertin Tipps für Ratgeber„Da Zeitschriften, Magazine und Zeitungen maximal ein Softcover haben, bekommen sie schnell Eselsohren oder ähnliche Abnutzungserscheinungen. Um diesen entgegenzuwirken, bietet es sich an, sie entweder mit dem Rücken sichtbar zu stapeln, sie geklemmt aufzustellen oder aufzuhängen. So kann sogar eine attraktive Wandgestaltung entstehen.“ – Viktoria, Einrichtungsexpertin

Sketch Zeitungshalter von Schönbuch

2. Zeitschriftenhalter und ihr Design: Mehrzweckfunktionalität oder sinngebunden

In puncto Einsatz lassen sich zwei verschiedene Zeitungsständer-Designs unterscheiden: Während die einen in ihrem Design vollständig auf eine Nutzung ausgelegt sind, gibt es auch Zeitungsständer, die als Mehrzweckmöbel (1 und 4) anderweitig genutzt werden können, beispielsweise als Beistelltisch oder Hocker. Zudem gibt es eine Vielzahl von Zeitungsständern, die in Ihrer Formsprache an Kisten, Truhen und Körbe erinnern und daher bei Bedarf zum Verstauen, Aufräumen und Sortieren genutzt werden können.

Zeitschriftenhalter: Mehrzweckfunktionalität oder sinngebunden

3. Material: Zeitschriftenhalter aus Holz, Metall & Co.

Eine breit gefächerte Auswahl an Materialien ermöglicht die perfekte Integration des Kleinmöbels in das bestehende Interieur. Hier sind Ihren persönlichen Vorlieben keine Grenzen gesetzt. Zu bedenken ist einzig die Robustheit des Materials in Bezug auf das Gewicht durch die Anzahl der Zeitschriften, Bücher oder Zeitungen. Von Gemütlichkeit schaffendem Textil (1) und Holz (2) über edles Marmor (3) und Leder (6) bis hin zu modernem Metall (4) und Kunststoff (5) finden Sie bei Connox jedes denkbare Zeitungsständer-Design.

Material: Zeitschriftenhalter aus Holz, Metall & Co.

1. Textil: ferm Living – Herman Magazinhalter | 2. Holz: Skagerak – Norr Magazine Holder | 3. Marmor: Menu – Monuments Magazinhalter | 4. Metall: AYTM – Curva Magazinhalter | 5. Kunststoff: Koziol – Milano Zeitungsständer | 6. Leder: LindDNA – Magazinhalter M

4. Fazit – das sollten Sie beim Kauf eines Design-Zeitungsständers beachten

  • Ob für Sie ein Zeitschriftenhalter für die Wand, den Fußboden oder Ablageflächen, wie ein Sideboard, die richtige Wahl ist, richtet sich vor allem nach der gewünschten Funktion: Beantworten Sie sich daher zunächst die Frage, ob der Zeitungsständer zum Präsentieren, Sortieren oder Verstauen eingesetzt werden soll.
  • Während an der Wand montierte Zeitungsständer, ähnlich wie ein Zeitschriftenhalter im Kiosk, vor allem dem Präsentieren dienen, helfen abstellbare Zeitschriftenhalter primär dem Verstauen und je nach Design auch dem Sortieren.
  • Insgesamt lässt sich unterscheiden zwischen sinngebundenen Zeitungsständern und Mehrwegmöbeln, die beispielsweise auch als Hocker oder Beistelltisch zum Einsatz kommen können.
  • Mit der Materialwahl können Sie das perfekte Stück für Ihr Zuhause finden. Egal ob Zeitungshalter aus Metall, Holz oder Textil – die Auswahl ist sehr groß und ihrem persönlichen Geschmack sind dabei keine Grenzen gesetzt. Einzig und allein die Schwere der zu verstauenden Objekte sollten Sie im Hinblick auf die Festigkeit des gewählten Materials im Hinterkopf behalten.
Konstantin Slawinski - Big El Ablagesystem

Design-Zeitschriftenhalter/Zeitungsständer online bei Connox kaufen – Ihre Vorteile im Überblick

Einkaufsberatung bei Connox

Sie möchten Design-Zeitschriftenhalter/Zeitungsständer online kaufen, brauchen aber Unterstützung? Wenden Sie sich jederzeit gern an unseren Kundenservice. Wir stehen Ihnen bei Ihrem Einkauf mit Rat und Tat zur Seite, geben Empfehlungen und können Fragen schnell klären. Lassen Sie sich Ihren Wunschartikel bequem von uns direkt nach Hause liefern.