George Carwardine


Filter

George Carwardine

Designer der ikonischen Anglepoise 1227 Leuchte

George Carwardine (1887 - 1947) ist der Erfinder der ikonischen Anglepoise 1227 Leuchte und ein angesehener Ingenieur seiner Zeit.

1931 entwickelte er ein theoretisches Konzept für ein Verfahren zum Auswuchten von Gewichten mittels Federn, Kurbeln und Hebeln. Dies ermöglichte es Carwardine, mithilfe der qualitativ hochwertigen Federn von Herbert Terry and Sons Ltd., eine Leuchte zu kreieren, die Flexibilität und Balance in sich vereint. 1933 wird die erste Vier-Feder-Anglepoise-Leuchte auf den Markt gebracht. Die Leuchte galt damals als zu industriell für das heimische Wohnzimmer, weshalb Carwardine und die Designer von Terry’s zusammen eine Drei-Feder Version entwickeln. Dieser Entwurf, bekannt als die Anglepoise Original 1227, wurde im Laufe der Jahre immer wieder optimiert, gilt im Allgemeinen aber als die archetypische Anglepoise Leuchte.

Carwardine behielt seine Verbindung mit Terry für den Rest seines Lebens bei. Er entwickelte zahlreiche Varianten des ursprünglichen Anglepoise-Designs, einschließlich Leuchten für Operationssäle in Krankenhäusern.

Internetseite von George Carwardine


Marken