Homestory: zu Hause bei Connox Gründer und CEO Thilo Haas

Hay - Hee Lounge Chair, gelb

Vor 15 Jahren hat Thilo Haas gemeinsam mit Kristian Lenz Connox gegründet und damit den Meilenstein für eine spannende Erfolgsgeschichte gesetzt. Doch wie kam es dazu, was treibt ihn an und wie wohnt der CEO privat? Wie spiegelt sich seine Leidenschaft für die vertriebenen Produkte wider und wie gestaltet er seine Freizeit? Wir haben das Jubiläum zum Anlass genommen, Thilo einen Besuch in seinem Einfamilienhaus in Burgdorf bei Hannover abzustatten und mit ihm über Visionen, Familienalltag und Wohnträume zu reden.

15 Jahre Connox… Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg! Hättest du das gedacht, als du und Kristian damals Connox gegründet habt?
Auf keinen Fall. Wir waren damals jung und mutig und wir wollten den Home & Living Markt digitalisieren. Wir taten das aus purer Leidenschaft, nicht mit dem Ziel einer bestimmten Unternehmensgröße. Natürlich haben wir uns einen Erfolg in dieser Größenordnung erträumt, gerechnet haben wir so aber definitiv nicht damit. Umso mehr freuen wir uns jetzt über das Jubiläum.

Wie und wo entstand die Idee für Connox?
Kristian und ich haben uns 2005 nach 10 Jahren auf unserem Abi-Treffen wieder getroffen und die fixe Idee entwickelt, gemeinsam einen Online-Handel für Wohndesign - und damit Connox - zu gründen. Gesagt, getan.

Artemide Tolomeo Tavolo - (Schreib-)Tischleuchte, silber

Wie sah die Anfangszeit bei Connox aus und was freut dich am meisten an der Entwicklung? Worauf bist du besonders stolz?
Die Anfangszeit war geprägt durch extrem harte Arbeit, meist bis tief in die Nacht hinein. Aber viele kleine Erfolge waren unsere Motivation. Wir hatten damals regelmäßig zu wenig (Lager-)Platz und wenig Liquidität, dafür aber schon immer ein großartiges Team. Es freut mich sehr, dass viele dieser Mitarbeiter gerade auch aus der Anfangszeit immer noch bei Connox sind.

Hey Sign - Kaminholzkorb

Hattest du schon immer eine Leidenschaft für Wohndesign oder hat sich das durch Connox erst entwickelt?
Ich glaube, jeder hat eine Leidenschaft für schöne Dinge und umgibt sich gerne mit ihnen. Das Thema Einrichtung hat mich also gewissermaßen schon immer gereizt. Aber zum „Wohndesign-Experten“ bin ich tatsächlich erst über die Jahre durch Connox geworden.

Vitra - Slow Chair & Ottoman

Wie würdest du deinen Wohnstil vor 15 Jahren beschreiben und wie würdest du ihn jetzt beschreiben?
Früher war die Einrichtung eher karg, zweckgebunden und vieles kam aus Einrichtungsketten. In den vergangenen 15 Jahren haben dann aber immer mehr Designklassiker von Connox bei uns ein neues Zuhause gefunden – so ist ein individueller Mix aus klassischer Eleganz und gemütlicher Wohnlichkeit entstanden.

Du lebst mit deinen drei Kindern, deiner Frau und deinem Hund in der Nähe von Hannover. Wie kann man sich den Alltag im Hause Haas vorstellen?
Zu Hause ist es immer sehr lebendig und quirlig. Bei uns ist immer was los, auch weil es oft mehr als die drei Kinder sind. Wir alle empfangen hier gerne Freunde und Familie, grillen und spielen im Garten oder essen gemeinsam an unserem großen Tisch.

Skagerak - Cutter Garderobe, Teak

Und wie sieht dein Arbeitsalltag als CEO von Connox aus?
Jeden Tag gibt es eine neue Herausforderung. Ich liebe meinen Job und mir macht die Arbeit mit dem Team total viel Spaß. Wir haben insbesondere in den letzten fünf Jahren zusammen extrem viel erreicht und haben die spannendste Zeit wahrscheinlich noch vor uns.

Vitra - Eames Plastic Side Chair DSW, weiß

Was würdest du sagen war bisher der größte Meilenstein in der Geschichte von Connox? Was der größte Erfolg und was die größte Herausforderung?
Unser 10-jähriges Jubiläum und die damit verbundene Neuausrichtung und Fokussierung von Connox war definitiv ein wichtiger Meilenstein für uns. Und dann natürlich der kürzliche Einstieg unseres neuen Investors NINE UNITED A/S, der uns noch mal neue Möglichkeiten eröffnet.

Und was ist das nächste große Ziel? Wo siehst du Connox in den nächsten 5, 10, 15 Jahren?
Im kommenden Jahr werden wir in ein neues Logistikzentrum umziehen, das uns weiteres Wachstum ermöglichen wird. Wir möchten unseren Kunden dann einen noch besseren und verlässlicheren Service bieten und Kundenwünsche in ganz Europa erfüllen. Aber wir möchten auch zu einem verlässlichen und spannenden Arbeitgeber in Hannover werden. E-Commerce und Digitalisierung finden eben nicht nur in Berlin statt.

Stelton - Isolierkanne farbig, Classics EM 77

Womit verbringst du deine Freizeit am liebsten? Kannst du gut von deiner Arbeit abschalten?
Ich liebe die Natur und bin gerne darin unterwegs, ob mit dem Fotoapparat oder mit dem Rucksack in den Bergen. Die Ruhe der Natur mit ihren vielen kleinen Wundern gibt mir Kraft und Entspannung.

USM Haller - Regal, reinweiß

Wer hat bei euch zu Hause das Sagen, wenn es ums Thema Einrichten geht?
Naja, der „Wohndesign-Experte“ natürlich [lacht]. Nein, wir entscheiden meistens gemeinsam als Familie. Meiner Frau ist ein schönes Zuhause auch sehr wichtig. Aber da ich täglich die vielen schönen Produkte im Shop sehe, sitze ich natürlich an der Quelle und komme immer wieder mal mit Verschönerungsvorschlägen um die Ecke - die glücklicherweise oft Anklang finden.

Was macht dein Haus zu deinem Zuhause?
Wir haben vor zehn Jahren ein altes Siedlungshaus gekauft, das wir Stück für Stück saniert haben. Es ist eben gerade nicht das klassische Designer-Haus, sondern eher ein Haus mit Charme und vielen gemütlichen Ecken – das macht es so besonders und wohnlich für uns.

Fermob - Luxembourg Gartenstuhl, grün

Im letzten Jahr kam dein Schwimmteich im Garten dazu – ein großes Wohnprojekt. Wie lange hat alles gedauert und wie hat der neue Garten euer Wohngefühl verändert?
Als wir das Haus vor elf Jahren gekauft haben, war es immer mein Traum, einen Schwimmteich zu bauen. 2018 haben wir dann diesen Traum umgesetzt – es war ein ganzes Jahr ohne Garten, stattdessen mit einer riesigen Sandwüste. Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Hay - Hee Lounge Chair, gelb

Durch den Umbau des Gartens haben wir uns ein neues Wohnzimmer im Freien geschaffen. Es ist jetzt unser kleines Paradies, in dem wir derzeit jede Minute genießen. Wir sind sehr froh und dankbar, dass wir dieses Projekt umgesetzt haben.

Connox Collection - Bambus Windlichter, schwarz

Habt ihr noch weitere Projekte am Haus, die ihr in nächster Zeit umsetzen wollt?
Derzeit installieren wir eine Photovoltaik-Anlage auf unserem Dach. Wir freuen uns sehr auf das Gefühl, zukünftig weitgehend klimaneutral zu wohnen und zudem unser E-Auto zu betanken.

Shop the Look

Luxembourg Stuhl von Fermob in lagunenblau
Großes Bambus-Windlicht in Schwarz
spectrum - Paperback Regalsystem in Weiß - 120 x 60 cm
Hang it all Garderobe von Vitra in classic mehrfarbig / weiß
Hee Lounge Chair von Hay in Weiß
Tolomeo Schreibtischleuchte
Skagerak - Drachmann Bank, 165, Teak
Skagerak - Drachmann Tisch 190 cm, Teak
Bodum Columbia, 0.35 Liter - Edelstahl matt
Hey Sign - Kaminholzkorb groß, hellmeliert
Eames Plastic Side Chair DSW von Vitra in Ahorn gelblich / weiß
Iittala - Kivi Teelichthalter, regenblau
Skagerak - Plank Schneidebrett 50 x 25 cm, Eiche
Der Stelton - EM 77 Wasserkocher 1.5 l in weiß
Skagerak - Cutter Garderobe, Teak
Slow Chair von Vitra in chocolate und braun
Cutter, Holz-Bank, klein
Das USM Haller - Regal S mit 5 Fächern, reinweiß (RAL 9010)
Artemide - Tolomeo Basculante Lettura, Body, Schirm aus Pergamen
 
 

Das klingt super! Vielen Dank für die privaten Einblicke, Thilo, und auf die nächsten 15 erfolgreichen Jahre.

Beitrag vom 10.08.2020, von Isabelle Diekmann

Alle Beiträge der Kategorie Homestorys