Trendpiece Schaukelstuhl – Comeback des Klassikers auf Kufen

Der Fredericia - Stingray Schaukelstuhl in matt weiß / flint

Einfach zu entspannen, fällt uns in Zeiten von Mobiltelefonen, Social Media und Co. schwer. Wir sind ständig erreichbar und mit einer Flut von Eindrücken konfrontiert. Eine hervorragende Zeit für das Comeback des Schaukelstuhls. Über die Jahre in Vergessenheit geraten, feiert er nun seine Rückkehr in unsere Wohnungen und Herzen. Genießen sie das sanfte Wiegen des traditionsreichen Möbelstücks und lassen Sie Ihre Gedanken mit der rhythmischen Bewegung schweifen.

Die Geschichte des Schaukelstuhls

Von der Großmutter, die den Kindern aus einem Märchenbuch vorliest, bis hin zu dem Farmer, der auf seiner Veranda entspannt – wir verbinden den Schaukelstuhl mit klassischer Gemütlichkeit und einem ausgeglichenen Geist. Doch woher kommt der schwingende Stuhl eigentlich?

Die höfats - Ellipse Feuerschale

Die Ursprünge des Schaukelstuhls finden wir in den Vereinigten Staaten. Bereits im 17. Jahrhundert erfreuten sich die Pilgerväter an dem einladenden Sessel. Der sogenannte Shaker-Schaukelstuhl gilt heute als Urtyp des beliebten Möbelstücks. Die gleichnamige, protestantische Glaubensgemeinschaft war für ihre funktionalen und reduzierten Möbel bekannt.

US-Präsidenten wie Abraham Lincoln und John F. Kennedy besaßen ein Exemplar und sorgten so maßgeblich für ihre Popularität. Seitdem ist der einladende Stuhl nicht mehr aus der amerikanischen Geschichte wegzudenken und genießt besonders im Süden des Landes Kultstatus.

J16 Schaukelstuhl von Fredericia & Block Beistellwagen von Normann Copenhagen

Kartell - Comback Schaukelstuhl, weiß
J16 Schaukelstuhl von Fredericia in Eiche geseift mit Papierkordel in Natur
Artek - Mademoiselle Schaukelstuhl
J16 Schaukelstuhl von Fredericia in Schwarz mit Papierkordel in Natur
Artek - Mademoiselle Schaukelstuhl
 
 

Der einst puristische Stuhl zeigt sich seit 1860 auch in aufwendigeren Ausführungen. So gestalteten die Gebrüder Thonet im Jahr 1885 ein Modell aus dampfgebogenem Buchenmassivholz und Wienergeflecht.

Effektive Entspannung

Bereits nach wenigen Bewegungen nehmen wir die entspannende Wirkung des Schaukelstuhls war. Dabei sind seine positiven Effekte nicht nur spürbar, sondern auch wissenschaftlich bewiesen. Das sanfte Schwingen stimuliert unser Gleichgewichtszentrum im Ohr, bewegt unsere Muskeln und fördert eine ergonomisch optimale Position. So hilft uns der Schaukelstuhl, unsere Sauerstoffversorgung, Blutzirkulation und Konzentrationsfähigkeit zu verbessern.

Der Weishäupl - Flow Schaukelstuhl, weiß mit passendem Beistelltisch
Moderner Schaukelstuhl mit Lederbezug
Der Fredericia - Stingray Schaukelstuhl in matt darkgrey / flint
 
 

Der Schaukelstuhl heute

Seit dem ersten Schaukelstuhl der amerikanischen Pilgerväter hat sich viel getan. Während Marken wie Artek und Kartell ihre eigenen Interpretationen des schlichten Klassikers erschufen, entschlossen sich Hersteller wie Normann Copenhagen und Magis mit komplett neuen Formen zu experimentieren.

Original 1227 Giant Stehleuchte von Anglepoise

Form Rocking Chair von Normann Copenhagen aus Eiche in Weiß
Magis - Voido Schaukelstuhl
Der Normann Copenhagen - Form Schaukelsessel, Gestell Walnuss / grau
Luxembourg Schaukelstuhl von Fermob in Mohnrot
 
 

Charles und Ray Eames ergänzten ihren Eames Plastic Armchair mit edlen Schaukelkufen aus Ahorn und erschufen eine zeitlose Ikone unter den Schaukelstühlen. Generell gilt: Kufen aus Holz wippen besser als Modelle aus Metall.

Die Verwandlung von einfacher Sitzgelegenheit zum beweglichen Schaukelstuhl ist keine Seltenheit. Der unkonventionelle Hersteller Fatboy, bekannt für seine gemütlichen Sitzsäcke, präsentierte dieses Jahr ein wippendes Kufengestell. Der Rock 'n' Roll Lounge Chair ermöglicht es uns, unseren Fatboy Sitzsack im Handumdrehen in einen einzigartigen Schaukelstuhl zu verwandeln.

Rock 'n' Roll Lounge Chair mit Sitzsack von Fatboy

Egal ob im Wohnzimmer, Home Office oder auf der Terrasse – der Schaukelstuhl verzaubert uns mit seinem nostalgischen Charme. Finden Sie den Schaukelstuhl, der zu Ihrem Dekor passt und bringen Sie ein wenig klassische Gemütlichkeit in Ihr Zuhause.

Beitrag vom 07.02.2019, von Christina Funkenberg

Alle Beiträge der Kategorie Wohnideen