Wohnen in Dunkelgrün: Akzente in der Farbe der Natur

Develius Sofa von &Tradition

Grün - die Farbe der Hoffnung, der Natur und des Lebens. Sie schenkt uns Ruhe in turbulenten Zeiten. Florale und natürlich grüne Motive finden immer mehr den Weg in die vier Wände - mit einer Einrichtung in samtigem Dunkelgrün liegen Sie diesen Herbst voll im Trend. Erfahren Sie hier, wie Sie gezielt Akzente in dunklem Grün setzen und welche Wirkung dies auf Sie und Ihre Wohnung hat.

Unsere Tipps und Ideen für ein Ambiente in Dunkelgrün:

  1. So kombinieren Sie das dunkle Grün
  2. Mit kleinen Akzenten Großes bewirken

Der Ursprung des Wortes Grün ist auf den Begriff ghro zurückzuführen - das bedeutet so viel wie Wachstum. Lassen Sie Ihre vier Wände in einem natürlichen Ton aufblühen, der neben Ruhe auch Entspannung und Zufriedenheit spendet. Dunkelgrün fördert das Wohlbefinden und tut Körper und Seele gleichermaßen gut.

Beetle Lounge Chair von Gubi im Wohnzimmer

Beetle Lounge Chair Conic Base Messing von Gubi in Samt (Grün)
Knoll - Butterfly Chair, Chromgestell / grün (Jubiläumsedition)
Form Armlehnstuhl von Normann Copenhagen in Eiche Schwarz / Grün
Ace Lounge-Chair Kord von Normann Copenhagen in Messing / grün (Cord Uno 082)
Form Armchair von Normann Copenhagen aus Eiche in Grün
Softshell Chair Vierbeinfuß Chocolate von Vitra in Aura Jagdgrün
 
 

Dunkles Grün erinnert uns an Bäume und den Wald. Und auch der frische Duft von Tannennadeln ist nicht mehr allzu fern. Nachdem im Frühling der erfrischende Grünton Greenery Trendfarbe war, überzeugen im Herbst gedeckte Farben. Das Pantone Color Institute rief unter anderem die Pantone-Farbe Shaded Spruce zur Herbstfarbe des Jahres 2017 aus.

Reflektierendes Dreischirmsystem
by Lassen - The Tired Man Sessel
&Tradition - Topan Pendelleuchte VP6
 
 

Grün, die Farbe der Mitte, wirkt beruhigend. Es ist die Farbe des Lebens, die uns Kräfte sammeln lässt. Die Kombination unterschiedlicher Grüntöne ergibt ein harmonisches Gesamtbild.

So kombinieren Sie das dunkle Grün

Grün lässt sich nicht nur untereinander kombinieren. Ob zartes Steingrau, sanftes Schilfgrün oder ein warmes Braun: Naturfarben geben Räumen eine natürliche Ausstrahlung und schaffen optisch Ruhe.

nanimarquina - Jie Teppich, seladon

Ruckstuhl - Crack Teppich, olivgrün
nanimarquina - Jie Teppich 200x300 cm, seladon
Desert Tufted Teppich von ferm Living in Grün
Ruckstuhl - Palm Leaf Teppich, piniengrün
 
 

Für ein rustikaleres Flair kombinieren Sie dunkles Grün mit natürlichen Hölzern, die eine warme, rötliche Farbgebung besitzen. Das schafft Geborgenheit.

Wer es luftiger mag, kombiniert mit hellen Tönen. Ein heller Raum, gestrichen in Grau oder Weiß, gibt Ihren Räumlichkeiten eine moderne Ausstrahlung. Dunkelgrüne Kissen auf einem hellgrauen Sofa werden durch den Hell-Dunkel-Kontrast zum absoluten Blickfang. Die Kombination aus hellen Tönen und kräftigem Grün ist elegant, leicht und zeitlos.

Ace Hocker und Sofa mit Cap Tischleuchte
Einzigartiges, gesprenkeltes Muster
Kissen und Decke von ferm Living
 
 

Mit kleinen Akzenten Großes bewirken

Oft ist es gar nicht notwendig, einen Raum neu zu streichen. Schon ein farbiges Make-over einzelner Raumsegmente schafft ein tolles Ambiente. Farbige Accessoires wie Vasen, Kissen, Tischdecken oder Teppiche in Dunkelgrün heben sich wunderbar von hellen Möbeln ab.

Flower, Urna, Basket und Spaljé
Omaggio Glasvase von Kähler Design
Riffle Glasvase mit Messing von Bloomingville
 
 

Auf der anderen Seite wirken Möbel aus hellem Holz vor einem satten Grün der Wand wunderschön. So entstehen Wohlfühlräume, die zum Entspannen einladen. Daher ist das dunkle Grün besonders für Schlafzimmer, Wohnzimmer und Relaxzonen geeignet. Lassen Sie Ihre Seele baumeln und schöpfen Sie im neuen Ambiente Kraft!

Beitrag vom 15.08.2017, von Sophie Wrede

Alle Beiträge der Kategorie Wohnideen

Ähnliche Beiträge

Kollektionen